Genießen Sie unsere frische Küche mit weitem Blick über die Havel.

Das historische Ambiente der ehemaligen Vulkan-Fiber-Fabrik wurde zu einem attraktiven Wasserwanderstützpunkt erweitert. Der Ausbau des denkmalgeschützten Filterhauses zum Restaurant mit Havelterrasse bildete dabei den krönenden Abschluss.

Feierlichkeiten für bis zu 200 Personen.

Jetzt anfragen

Öffnungszeiten

Geöffnet
Freitag:
17:30 – 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag:
12:00 – 22:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Küchenzeiten
Freitag:
17:30 – 21 Uhr
Samstag & Sonntag:
12:00 – 14:30 Uhr
17:30 – 21:00 Uhr

Geschlossen
Montag bis Donnerstag
(außer Veranstaltungen)

Besondere Öffnungszeiten

Geöffnet
19.12.19 (Do.) 17 – 23 Uhr
25.12.19 (Mi.) 12 – 22 Uhr
26.12.19 (Do.) 12 – 22 Uhr

Reservierung erforderlich
Dezember 2019

Geschlossen
Vom 06.01. bis 02.02.2020 haben wir Betriebferien.

Restaurant FILTERHAUS

Liebhaber von guter Gastronomie und Industriecharme, dürfen sich seit April 2019 über ein neues Restaurant und eine neue Eventlocation direkt am Ufer der Havel freuen.

Der Gastraum befindet sich im historischen Filterhaus. Hierbei handelt es sich um ein herausragendes Baudenkmal, welches liebevoll saniert wurde und sich direkt an der Havel befindet. Hier ist von besonderer Bedeutung die freitragende, hölzerne Dachkonstruktion, die im Bereich der Industriebauten eine höchst seltene, zu erhaltene Besonderheit darstellt. Die große Fensterfront erlaubt bereits aus dem Gastraum einen herrlichen Blick über die Havel.

Das historische Filterhaus wurde ergänzt durch eine große, barrierefreie Havelterrasse mit Überdachung, die zum Verweilen einlädt.

Die moderne Küche und die Sanitäreinrichtungen haben ihren Platz in einem modernen Anbau gefunden.

Freuen Sie sich auf unsere frische, saisonale Küche, auf unsere Grillspezialitäten aus dem X-Oven und auf eine einzigartige Eventlocation südwestlich von Berlin.

100 Jahre Vulkan-Fiber-Fabrik.

Das Einbeziehen des historischen Filterhauses erhöht die Attraktivität des gesamten Wasserwanderstützpunktes nachhaltig und ermöglicht einen ganzjährigen Geschäftsbetrieb der Gastronomie.

Schon vom Bahnhof kommend sieht man die denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Vulkan-Fiber-Fabrik. Hier wurde 1916 mit der Produktion von “Vulkan-Fiber” begonnen, einem Verbundmaterial auf der Basis von Zellstoff, das z. B. für die Herstellung von Koffern, Schleifscheiben und Dichtungen genutzt wurde.

In den letzten Jahren entstand aus alten, teilweise unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden der attraktive Wasserwanderstützpunkt, auf dem Tourismus und bestehende Kleingewerbe/Lager miteinander in Harmonie nachhaltig bestehen und sich gegenseitig nicht stören.

Vorhandenes

  • barrierefreie Gastronomie mit bis zu 200 Plätzen unter Einbeziehen des gesamten historischen Filterhauses
  • barrierefreie Havelterrasse mit Überdachung, die zum Verweilen einlädt
  • WLAN
  • barrierefreie Duschen und Sanitäranlagen (24 Stunden geöffnet)
  • Uferbefestigung, die ein attraktives, einladendes Gesamtbild ergibt
  • Wege im Uferzonenbereich
  • Parkplätze, teilweise barrierefrei
  • Beleuchtung auf Parkplätzen, Wegen und allen Zufahrten
  • Bus-Parkplätze für Veranstaltungen bis 200 Personen im Restaurant Filterhaus
  • Kran
  • drei Steganlagen
  • Hafenmeister
  • 10 Gastliegeplätze für Wasserwanderer (Anmeldung über Marina Vulkan: 03327 – 73 00 11)
  • Grillplatz
  • Meisterbetrieb für Bootselektrik und Antriebstechnik
  • große Reparatur- und Servicehalle für Boote
  • Abfallentsorgung
  • Informationstafel
  • Altöl- und Bilgenwasserentsorgung
  • öffentliche Zugänglichkeit des Wasserwanderstützpunktes
  • gute ÖPNV-Erreichbarkeit, da Lage direkt am Bahnhof Werder (Havel)
  • Arztpraxis für Allgemeinmedizin auf dem Grundstück (Erste Hilfe)

Aktuelle Fotos

Aktuelle Impressionen sind auf unserer Facebook-Seite zu finden.

Zur Facebook-Seite